Hessdalen Phänomen

Als Hessdalen-Lichter oder Lichter von Hessdalen wird ein seit Dezember 1981 dokumentiertes Phänomen in Norwegen bezeichnet, das bis in die heutige Zeit immer wieder beobachtet und gefilmt und/oder fotografiert wird. Die Lichter werden zuweilen als UFOs bezeichnet und sind in der Ufologie sehr bekannt, da sie Ähnlichkeiten mit.

Kleine Helden Ganz Groß Juli Als möglicher Einzugtermin für das Wohnheim steht derzeit der Juli im Raum. Ebenfalls verschoben wurde die für den 3. Juli geplante große Einweihung, die nun wohl erst im kommenden Jahr

Die Unfähigkeit von Wissenschaft, Politik und Medien, das UFO-Phänomen anzuerkennen und als Chance für die geistige und technologische Weiterentwicklung der Menschheit wahrzunehmen – ganz unabhängig davon, was auch immer das Ergebnis einer Beschäftigung mit dem Phänomen sein würde -, ist ein höchst bedrückendes Zeichen unserer.

Schon seit vielen Jahren werden in der Umgebung des Hochtals Hessdalen (Norwegen) merkwürdige Lichter gesichtet. Diese Lichter unterscheiden sich an ihrer Form, Größe und Farbe. Auch an anderen Orten wurde Ähnliches beobachtet. Forscher versuchen schon seit vielen Jahren, dieses seltsame Phänomen zu klären. Dies ist aber bis heute noch.

Schon seit Jahren dokumentiert ein Team aus Forschern um Pierre Beake teils bizarre Fotoanomalien und Phänomene am Himmel über der französischen Bergregion des Col de Vence im Hinterland der französischen Riviera. Auch andernorts, etwa rund um die Kornkreisfelder in Südengland,

Weiterlesen ›

Das Hessdalen ist ein idyllisches Tal in Mittelnorwegen, eine dreiviertel Stunde nördlich der historischen Bergwerkstadt Røros (Lage).

Diese 11 Bilder geben den Menschen seit Jahrzehnten Rätsel auf. Sie zeigen Phänomene, die mit dem gesunden Menschenverstand nicht zu erklären sind. Und doch wurde nachgewiesen, dass sie definitiv echt sind und nicht manipuliert wurden. Es bleibt also die Glaubensfrage: Gibt es mehr auf dieser Welt, als wir verstehen können oder gibt es ganz.

Hessdalen Phänomen interessiert. Es war eine wirklich bunte Truppe. Gesprochen wurde norwegisch, englisch und deutsch , alles wild durcheinander. Peder hat einen Technik- und Informationsraum eingerichtet, der gerne von Forschern jeglicher Richtung genutzt wird. Regelmäßige Gäste sind auch die Forscher von der Universität Bari, die sich dem

Space 3000 - Bernd Pröschold   Das Hessdalen PhänomenHessdalen Phänomenforschung Hier der Link zur Reisedokumentation vom Spätsommer 2013. Im Spätsommer 2013 hat das Institut für technische Ufoforschung eine erste stationäre Überwachungsanlage zur Erforschung des Hessdalen-Phänomen installiert.

Die Hessdalen-Phänomene passen in keine Kategorie. Die Einwohner freuen sich und ihnen kommen die wundersamen Lichter am Himmel ganz gelegen. Denn in der kleinen Gemeinde, 30 km nördlich von Røros und 120 km südlich von Trondheim, geschieht sonst nicht viel.

Fruits Basket Ger Sub Kleine Helden Ganz Groß Juli Als möglicher Einzugtermin für das Wohnheim steht derzeit der Juli im Raum. Ebenfalls verschoben wurde die für den 3. Juli geplante große Einweihung, die nun

Das Hessdalen-Phänomen Hessdalen ist ein Hochtal in Norwegen , dort werden seit ca 200 Jahren immer wieder merkwürdige Lichter am Himmel gesehen. Es gibt viele Fotos und Videos von diesem Phänomen, hunderte Menschen wollen diese Lichter schon gesehen haben.